Triathlon DTU :: Tri2b :: Marathon.de :: Lauftreff.de :: running-pur :: Laufreport :: Laufkalender  

Hauptmenü

Denkmal!

Man sollte jede Gelegenheit nutzen zu feiern. Das Leben sorgt schon dafür, dass es nicht zu häufig vorkommt.

-- Horst Wolfram Geißler

Anmeldung







Suchen

Thema: Laufen

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   12345678   >

LaufenMarathon: #11: 28. Bienwaldmarathon
09.03.2003: Kandel in 3:35:58 (neue persönliche Bestzeit).
Bienwald Marathon
Die Strecke in Kandel - unweit Karlsruhe - ist wohl neben Steinfurt im Norden Deutschlands, die ideale Strecke f?r den Einstieg in die Marathonsaison. Sie ist vollst?ndig asphaltiert, flach und erlaubt insgesamt schnelle Zeiten zu laufen. Angepriesen wird der Bienwaldmarathon als ein Landschaftslauf. Ist er auch, schlie?lich ist man fast nur im Wald unterwegs, wenn auch ein Gro?teil davon auf der breiten Kreisstra?e 15.

Die Marathonis teilen sich die Strecke mit Inline-Skatern, die 10 Minuten fr?her gestartet sind und einem Feld von Halbmarathonis. Insgesamt haben gut 1800 Sportler und einige Begleiter die doch enge Startzone bev?lkert . Ausgesprochen ?rgerlich finde ich, da? man ohne einen Chip startet. So verliert man unn?tig Zeit in der Endabrechnung. Und immerhin wird gleichzeitig auch die Pfalz-Meisterschaft im Marathon ausgetragen. Da sollte eine Nettozeitnahme doch fairerweise m?glich sein.


Anmerkung: Bildergalerie, Ergebnisliste und Webseite
weiterlesen... '#11: 28. Bienwaldmarathon' (7174 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenWettkämpfe: 2. Harresh?user Waldlauf
01.03.2003: Harreshausen, 10 km in 0:43:08

Harreshausen
Da gibt es doch tats?chlich wagemutige Passtschon98er, die sich in die Provinz des Rhein-Main-Gebiets (Kr. Darmstadt-Dieburg) getraut haben. Warum: ganz klar, auch hier kann man gem?tlich und entspannt ein L?ufchen unter die F??e nehmen.

Am Start waren noch Rainer Ki., Frank D. und last but not least Lisa (S.). Und Lisa freute sich nicht nur dar?ber, wieder festen Boden und keinen Sand unter den F??en zu haben, sondern auch ?ber den 2. Platz in ihrer Altersklasse.

Die Strecke wurde vom Veranstalter als flach und schnell angek?ndigt; und so war sie auch (etwas Asphalt, sonst leicht-feuchter Waldboden mit wenigen Schotterpassagen). Rainer - noch etwas angeschlagen von der letzten - feuchtfr?hlichen!!! - Nacht kam erwartungsgem?? als Erster von PS98 ins Ziel. Dann folgte in neuer Bestzeit Stefan, der Frank nur auf dem ersten Kilometer eine Chance zum Dranh?ngen gab. Die Kilometermarkierungen stimmten leider auch nicht immer ganz richtig. Gut, da? man sich nicht drauf verlassen hat. Anmerkung: die Streckenl?nge stimmt bestimmt 100%ig. Aber der erste Kilometer war zu kurz, der Zweite zu lang angezeigt. Ansonsten hat alles gepa?t.

Anschlie?end gabs noch einen sch?nen Ausklang im Vereinsheim des TSV 1913 Harreshausen bei g?nstig W.Bier und Kuchen und leider teuren Br?tchen.

Rundherum eine Veranstaltung zum Weitersagen und Wiederkommen.


Anmerkung: Ergebnisliste unter: http://www.tria-seligenstadt.de/ergebnis/harres03-haupt.html
Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenWettkämpfe: Halbmarathon M?rfelden
16.02.2003: M?rfelden, Halbmarathon in 1:39:23

Halbmarathon M?rfelden
Ich habe mich recht kurzfristig entschieden, doch nach M?rfelden zum Halbmarathon zu fahren. Grund: das geile Wetter. So bin ich um 07:45 h raus aus der Kiste, fertigmachen, schnell einen Kaffee und los. F?r Fr?hst?ck blieb leider keine Zeit.

Am Stadion angekommen stelle ich fest, da? doch ein ganzer Haufen dort das sch?ne Wetter nutzen will. Eine Runde gedreht und endlich einen Parkplatz gefunden, sehe ich auch gleich Manni.
Der ist gestern erst Bestzeit ?ber die 10 km gelaufen und greift jetzt wieder eine Bestleistung an. Unglaublich!


Anmerkung: Bildergalerie zum WettkampfWebseite und Ergebnisse unter http://www.lg-mw.de
weiterlesen... 'Halbmarathon M?rfelden' (2691 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenMarathon: #10: 4. 50km-Ultramarathon des RLT Rodgau
25.01.2003: Rodgau-Dudenhofen, 50 km in 4:53:47
Ultramarathon
Zum Start um 10:00 Uhr haben sich einige Passtschon98er eingefunden. Lisa, Rainer Ki., sowie Gabi und Rolf. Das Wetter kann man als Kaiserwetter bezeichnen. Strahlender Sonnenschein, au?erhalb des Schattens angenehm warm, sonst so um -1?C. Sp?ter in der Sonne um 5?C.Kurz: die Bedingungen waren f?r meinen ersten Ultramarathon ideal.

Klug, wie man(n) ist, beginnt man einen 50 km Lauf ganz langsam und stellt sicher, da? man am Anfang nicht zuviel Pulver verschossen hat. Start slow - finish strong! Das habe ich mir dann auch vorgenommen und konnte die Strategie in die Tat umsetzen. Mit anderen Worten: ich nahm mein Deb?t auf dieser Distanz ernst, lief aber ?berlegt, locker, leicht und entspannt, mit absolut gleichm??igen 5km-Rundenzeiten (als auch einzelnen Kilometerzeiten) souver?n ins Ziel.


Anmerkung: Bilder in der Galerie
Ergebnisliste: http://rlt-rodgau.bei.t-online.de

weiterlesen... '#10: 4. 50km-Ultramarathon des RLT Rodgau' (4854 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenWettkämpfe: 26. Marathonstaffel SKV M?rfelden
11.01.2003: M?rfelden, Startl?ufer ?ber 10,55 km in 0:48:55

Marathonstaffel
Was f?r ein Spa? mu? doch Laufen machen, wenn man bei -10 Grad Celsius an einer Startlinie steht und auf den Startschu? wartet?



So geschehen in M?rfelden. Wir von Passtschon98 waren mit 5 Staffeln am Start. Unsere 1. Staffel verfehlte das Podest nur um 29 Sekunden.



Verhalten bin ich die ersten Kilometer angegangen und dann einfach bis zum Ziel so weitergelaufen. Die Verletzungsgefahr ist einfach zu hoch. ?ber sich heruasgewachsen ist Uwe mit einer Zeit von 50 Minuten und J?rgen mit knapp unter 51 Minuten. Nur Tom hatte kleine Probleme und lie? etwas Zeit auf der Strecke. Mit 3:24 h k?nnen wir aber gut zufrieden sein.

Anmerkung: Ergebnisliste: lg-mw.de
Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenWettkämpfe: 13. Bit-Silvesterlauf
31.12.2002: Trier, 8 km in 0:36:24

Trier
Ein sch?ner Abschlu? eines erfolgreichen und anstrengenden Laufjahres.

Um 08:00 Uhr gings morgens fr?h f?r uns (Lisa, Andrea, Julja, Christian und ich) auf in Richtung Trier. Das Wetter war zwar nicht das allerbeste, es regnete in Str?men, aber die Stimmung war sehr gut. Gegen Mittag h?rte es dann auf, der Himmel schlo? seine Pforten und dem Laufvergn?gen stand eigentlich nichts mehr im Wege.


Anmerkung: n?chster Lauf: 31.12.2003Veranstaltungsseite: www.Silvesterlauf.deEindr?cke siehe Bildergallerie
weiterlesen... '13. Bit-Silvesterlauf' (5874 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenWettkämpfe: 24. Mainova Silvesterlauf
29.12.2002: Frankfurt in 0:54:57

Wieder mit Christian gelaufen. Eigentlich ist das ja kein richtiger Silvesterlauf, das ist ja erst in zwei Tagen. Am Start sind ?ber 2000 Teilnehmer. Gesportelt wird in zwei L?ufen. Der B-Lauf f?r Frauen, Jugendliche und M?nner mit einer Bestzeit von ?ber 50 Minuten. Der A-Lauf f?r die schnellen M?nner. Leider haben sich viel M?nner nicht an die Regeln gehalten und sich auch schon im B-LAuf angetreten, um dort mal als Sieger einzulaufen und Frauen zu behindern.

Wir sind die ersten 2 Kilometer in 9:50 angegangen. Etwas schnell f?r Christian, daf?r hat er zu wenig - garnicht - trainiert. Dann Tempo auf 5:25 gehalten und locker mit einem Wahnsinnsspurt zum Ziel geeilt.

Am Auto dann noch schnell eine Flasche Sekt gek?pft und auf Frank D. Bestzeit und das zur?ckliegende Jahr angestossen. Dann setzte dieser fieser Regen ein und trieb uns nach Hause.

Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenMarathon: #9: 7Gebirge Aegidienberg
08.12.2003: Aegidienberg in 4:11:17

4. 7Gebirgsmarathon
Mu? das wirklich so kalt sein? Warum stimmen denn die vom Veranstalter angegebenen H?henmeter nicht mit meiner Messung ?berein?Fragen, ?ber Fragen. Trotzdem ein sch?ner Marathon, gut organisiert, mit sch?ner Strecke auf frostigem Boden.

Anmerkung: n?chste Veranstaltung: 14. Dezember 2003

Webseite: Tri-Power Aegidienberg

Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenMarathon: #8: 20. eurocity marathon messe frankfurt
27.10.2002: Frankfurt in 3:50:29

eurocity marathon messe frankfurt
Was so manche ?ber den Frankfurter Marathon zu l?stern haben, kann ich nicht nachvollziehen. Orga war sehr gut, Stimmung ausgelassen und supergut, selbst das Publikum konnte begeistern. Einziges Manko der st?rmische Wind. Der hat so manche Zeit zerblasen.


Anmerkung: n?chste Veranstaltung: 26. Oktober 2003

Webseite: www.frankfurt-marathon.com

Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenWettkämpfe: 7. Teutolauf

19.10.2002: Lengerich, 27.,5km in 2:32:16

Ein wunderbarer Lauf. L?uferherz was willst du mehr?!

Der TV Hohne f?hrt den "Teutolauf" bereits zum 7.mal aus; routiniert, professionell und stets sympathisch. Bei Lauftreff.de wurde der Teutolauf von 650 L?ufen auf Platz 6 gew?hlt, noch vor dem Jungfrau-Marathon. Grund genug, dass ich auch einmal beim "Teutolauf" starte und Passtschon98 in die Ergebnisliste 2002 verewige. Von meinen Eltern in Rheine aus sind wir in 45 Minuten da, wenn, ja wenn eine Reifenpanne uns keinen Strich durch die Rechnung machen w?rde. Also schnell das Auto von meinem Vater requiriert und etwas versp?tet gehts los.


Anmerkung: n?chster Lauf: Hohner Doppelpack am 03./04.Mai und Teutolauf 17.Oktober 2003
weiterlesen... '7. Teutolauf' (7994 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

<   12345678   >




Impressum | Credits

RSS-News-Syndikation über backend.php

www.blume2000.de ReifenDirekt.de Buch24.de - Bücher versandkostenfrei fotokasten - the pixel evolution Sportschuhe.com und Laufschuhe.com Bike24 - Online-Shop für Rennrad und Mountainbike bobshop.de - Fachversand für Radsportbekleidung Sport-Thieme.de www.doggytag.de Dogtags mit Ihrem Namen Lenscare - Europas größter Kontaktlinsen-Versand GRATIS Mega-Poster!