Triathlon DTU :: Tri2b :: Marathon.de :: Lauftreff.de :: running-pur :: Laufreport :: Laufkalender  

Hauptmenü

Denkmal!

Man muss das Gute tun, damit es in der Welt sei.

-- Marie von Ebner-Eschenbach

Anmeldung







Suchen

LaufenWettkämpfe: 20. Brüder-Grimm-Lauf 11.-13.06.2004
Eigentlich wollte ich am diesj?hrigen BGL nicht teilnehmen. Diese Strapazen hatte ich schon f?nfmal hinter mich gebracht. Aber - mein Freund Stefan, ein bekennender running-pur-fan, ?berredete mich wieder einmal, mich als Testerin zu bewerben. Im ersten Anlauf hat es nicht geklappt - Gottseidank, dachte ich mir, dann erreichte mich aber doch noch der Ruf zum Testen, weil ein Williger ausgefallen war. Nun musste ich in den sauren Apfel bei?en und ich sp?rte, dass ich nicht mehr die Unbefangenheit wie in den fr?heren Jahren empfand, ich wu?te halt um die Qualen und Schmerzen eines Etappenlaufes. Und dann war da noch meine sportliche Form, die mir Kopfzerbrechen bereitete.

In der Woche vor dem Lauf, w?nschte ich, die Zeit bis zum Lauf w?rde nicht enden ... Aber dann kam er, der Tag der Tage, Freitag, 11. Juni 2004 der
Start des 20. Br?der-Grimm-Laufes von Hanau nach Steinau an der Stra?e, 82 km in 5 Etappen innerhalb von 2einhalb Tagen.

weiterlesen... '20. Brüder-Grimm-Lauf 11.-13.06.2004' (17838 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenMarathon: #24: 1. Freiburg-Marathon

Freiburg, 28.03.2005. Marathon in 3:53:33 h.

Premiere in Freiburg: Endlich! Nach dem Medienrummel und endlosen Newslettern ist es jetzt erstmal vorbei. Dabei hat fast alles richtig gut geklappt.

Wir waren mit einer Delegation von 5 L?ufern und vier Supporter im Breisgau und erlebten einen tollen Marathon an einem wunderbaren Fr?hlingstag. Los gings allerdings schon am Samstag auf der Marathonmesse. Die hatte alles zu bieten, was man sich vorstellt. Angebote wie immer, die obligatorische Nudelparty (auch am Sonntag noch m?glich), die Ausgabe der Startunterlagen mit dem ?blichen Krimskrams. Ich habe mir noch ein Funktionsshirt zugelegt, nachdem ich mich von der Gr??e ?berzeugt hatte. Schade, warum war es nur nicht orange. H?tte viel besser ins CI gepa?t. Das w?re der Knaller gewesen.

Wir verlassen die gut erreichbare Neue Messe und bummeln durch die Altstadt. Hoch auf den Glockenturm des M?nster ist zwar keine gute Marathonvorbereitung, aber sehr lohnenswert! Planm??ig beenden wir den Tag am PS98-Stammtisch in Stegen. Nur, wo war Klaus? Ein R?tsel!

Nach einer extrem kalten Nacht (die Heizung im Hotel war ausgefallen) klingelte um 6:30 Uhr der Wecker; gelebte 5:30 Uhr aufgrund der Sommerzeitumstellung. Frisch machen mit eiskaltem Wasser und fr?hst?cken in der kalten Stube. Bei 0?C ging es die 12 Kilometer nach Freiburg zur Messe; im R?ckspiegel die aufsteigende Sonne und schneebedeckte Bergh?nge. Auf dem Parkplatz h?tten die Einweiser ein wenig mehr auf Zack sein k?nnen. Dann eilen Lisa und ich die 50 Meter rein ins Warme. Im Messerestaurant ordern wir eine hei?e Schokolade zum warm werden.

Die Menschenmenge w?chst min?tlich, es werden immer hin fast 9000 L?ufer erwartet. Offiziell waren es weniger und Finisher noch deutlich weniger. Warum m?ssen die Veranstalter immer so mit ihren aufgebauschten Anmelderzahlen hausieren? Im Ziel waren es 2674 Marathonl?ufer und 4809 Halbmarathonis, macht zusammen 7483 Finisher. Schwund: 1500!!!


Anmerkung: Ergebnisse und weitere Infos
weiterlesen... '#24: 1. Freiburg-Marathon' (7253 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenMarathon: #23: 21. Brooks Steinfurt Marathon
21. Brooks Steinfurt Marathon
20.03.2004: Steinfurt in 4:07:59

An diesen Lauf werde ich mich bestimmt lange noch erinnern. Denn bis dato war es bestimmt mein schwerster Marathon. Nach Duisburg bei 30°C dachte ich, schlimmer kann es nicht mehr werden. Da habe ich die Rechnung ohne Wind und Regen gemacht.

Frohen Mutes habe ich mich als Testläufer bei running-pur für Steinfurt beworben und so die Startgebühr eingespart. Davon abgesehen ist der Steinfurt-Marathon recht preiswert und jeden Cent wert. Die Steinfurter treten sogleich mit mir und Lisa in Verbindung und die Anmeldung ist super-einfach, unkompliziert und höchst zufriedenstellend abgeschlossen. Wunschstartnummer war letztes Jahr schon kein Problem und für die Paarwertung sind Lisa und ich auch vorgemerkt worden. Die Wettervorhersage nach den schönen ersten Frühlingstagen verheißt zum Frühlingsanfang nichts Gutes; es soll regnen und windig sein. Okay, im Münsterland ist es immer windig, deswegen gibt es so viele Windenergieanlagen dort, aber Regen? Eine Stunde vor dem Start kommt die Sonne raus und am Himmel gab es auffallend viele blaue Flecken. Aha, wie letztes Jahr; es klart auf! Frage: in kurz oder lang? Die Antwort bleibe ich erstmal schuldig.

Parken ist in Steinfurt überhaupt kein Problem, die maximale Entfernung zur Anmeldung beträgt 500 Meter. Wer mehr läuft, war ängstlich oder hat zuviel Ruhe!

Anmerkung:

Ergebnisse und Bilder auf der Webseite des Veranstalters.

weiterlesen... '#23: 21. Brooks Steinfurt Marathon' (11741 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

LaufenMarathon: #17: 1. Vivaris Hasetal-Marathon
28.06.2003: Löningen in 3:50:12 h
Wieder so eine Art Heimatmarathon. Diesmal musste ich nur 70 Kilometer fahren, um zum Ort des Geschehens zu gelangen. Eigentlich war die Anreise schon weiter, aber wenn man einen Marathon mit einem Familienbesuch kombinieren kann, finde ich es wunderbar.
Bereits im September 2002 wurde ich neugierig. Der Veranstalter hat massiv alle Lauf-Foren und Gästebücher bei anderen Veranstaltern vollgeschrieben, um für den Hasetal-Marathon Werbung zu machen. Nachdem ich die schriftliche Ausschreibung vorliegen hatte, war die Sache geritzt. Mit der Anmeldung indes ließ ich mir Zeit. Bei 20 Euro Meldegebühr kann man selbst eine kleine Nachmeldegebühr schnell verkraften. Geboten wurde aber allerhand für den Obulus, wie man der weiteren Schilderung entnehmen kann.

Am Samstag war es dann soweit. Premieren-Marathon-Tag! Nicht um 09:00 Uhr in der Frühe sondern am späten Nachmittag um 17:00 Uhr sollte der Startschu? von Manfred Steffny erfolgen. Also konnte man in Ruhe ausschlafen, genüßlich frühstücken, Mittagessen und entspannt zum Ort des Geschehens anreisen. Die Ausschilderung war schon an der Bundesstraße angebracht, so war es kein Problem zum Meldebüro zu gelangen. Dort bekam man einen blauen Jutebeutel mit seiner aufgedruckten weißen Startnummer. Auch ein Novum. Die Startnummer war dann für die Marathonis ebenso in blau, für die Halbmarathonis in orange und die 10km-L?ufer in gelb (?) gehalten. Außer einem Schwamm konnte man den Rest sofort entsorgen.

Anmerkung: Webseite und Ergebnisse
weiterlesen... '#17: 1. Vivaris Hasetal-Marathon' (7224 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

RadelnRTF: 7. Giro-Hattersheim RTF
22.06.2003, Hattersheim und Umgebung.

Giro Hattersheim
Das war ja mal was ganz anderes. Wenn ich mich auf mein Radel gesetzt habe, dann ging es meistens direkt in den Wald und rauf Richtung Feldberg. Dabei dann schön kleine Gänge treten, damit ich auch locker und leicht hochkomme.

Aber Gunter hat mal den Vorschlag für eine RTF gemacht. Okay dachte ich mir, daß kann ich auch mal in Angriff nehmen.

Lisas Cube habe ich schon mal tags zuvor von Bergen-Enkheim nach Eschborn gefahren. Das erste Mal auf einem Rennrad ist schon etwas ungewohnt für mich. Das Schalten geht aber schnell in Fleisch und Blut über. 35 km habe ich in 65 Minuten gepackt, obwohl ich an -zig Ampeln halten mußte. Diese Fahrt über Bad Vilbel, Bonames, Oberursel und Steinbach hat einen Heidenspaß gemacht. Schade, bei der RTF fahre ich wieder mit meinem Crossrad. Das ist deutlich schwerer und hat eine Mountainbike-Übersetzung.

Anmerkung: Ausrichter
weiterlesen... '7. Giro-Hattersheim RTF' (4389 Zeichen mehr) Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht

<   12    




Impressum | Credits

RSS-News-Syndikation über backend.php

www.blume2000.de ReifenDirekt.de Buch24.de - Bücher versandkostenfrei fotokasten - the pixel evolution Sportschuhe.com und Laufschuhe.com Bike24 - Online-Shop für Rennrad und Mountainbike bobshop.de - Fachversand für Radsportbekleidung Sport-Thieme.de www.doggytag.de Dogtags mit Ihrem Namen Lenscare - Europas größter Kontaktlinsen-Versand GRATIS Mega-Poster!